Hausaufgabenhilfe in der Industriestraße

 

Die Hausaufgabenbetreuung findet montags bis donnerstags jeweils von 16 Uhr (manchmal auch 16.15 Uhr) bis 18 Uhr in der Industriestr. 20A in Germering (nahe Aldi) statt.

Wir suchen für die Gruppe dringend weitere Helferinnen und Helfer (z.B. auch Schüler aus den Gymnasien). Es ist keinerlei pädagogische Vorbildung nötig, ein wenig Freude im Umgang mit Kindern und Geduld bei Hausaufgaben-Fragen genügen. Bitte wenden Sie sich an .     

 

Mitmachen im Helferkreis

Wir würden uns freuen, wenn Sie in einer oder mehreren Helfergruppen mitarbeiten.

Kontakt:

 

ZuordnungGruppeKontakt
  Organisation und Öffentlichkeitsarbeit
  Arbeit und Beruf
  Patenschaften
  Kleiderkammer
  Deutschkurse
  Infocafe
  Lernförderung

 

 

Arbeit und Beruf


Die Gruppe „Arbeit und Beruf“ unterstützt Asylbewerber vor und nach ihrer Anerkennung bei der Suche nach einer geeigneten Berufsausbildung bzw. Berufstätigkeit. Sie stimmt sich im „Arbeitskreis Beruf“ des Landkreises Fürstenfeldbruck mit anderen Helferkreisen des Landkreises ab und arbeitet mit dem Integrationsbeauftragten der Stadt Germering und dem Germeringer Wirtschaftsverband zusammen.   


Derzeit etablieren wir einen 2-wöchigen Termin „Job Hilfe“ (jeweils Montags von 17:00 – 19:00). Dort erfassen wir die Ausbildung und Qualifikation der Asylbewerber, helfen beim Ausfüllen der Formulare für die Bewerberdatenbank der Arbeitsagentur und erarbeiten individuelle Pläne zur Arbeitssuche. Dabei nutzen wir verschiedene Job-Datenbanken und die von unterschiedlichen Unternehmen angebotenen Ausbildungsgänge und Arbeitsmöglichkeiten für Asylbewerber. Abhängig von der verfügbaren Kapazität unterstützen wir dann auch die konkrete Bewerbung und die Genehmigung  der Tätigkeit.


Wir suchen für diese Gruppe dringend weitere Helfer möglichst mit guten Kontakten zu Unternehmen / Behörden im Landkreis bzw. im Großraum München. Bitte wenden Sie sich an

Spielgruppe in der Industriestraße

 

Mehrmals in der Woche spielen, malen, basteln und backen die Helfer der Spielegruppe - darunter auch Schüler aus den Germeringer Gymnasien - mit den Kindern und Jugendlichen, die in der Gemeinschaftsunterkunft leben. So bringen wir etwas Freude und Abwechslung in deren Tag und gleichzeitig lernen die Kinder spielerisch Deutsch.

Für die Spielgruppe wurde ein eigener Raum eingerichtet und - dank zahlreicher Spenden - umfassend mit Spielzeug und Material ausgestattet.

Wenn Sie in dieser Gruppe mithelfen wollen, dann wenden Sie sich bitte an .

Industriestraße Säuglinge / Kleinkinder (U3)

 

Die Gruppe „U3“ will Frauen und Kinder in besonders schwierigen oder akuten Situationen unterstützen. Dies sind in den meisten Fällen Schwangere, Wöchnerinnen, alleinreisende Mütter sowie Säuglinge und Kleinkinder bis etwa drei Jahre. Die Unterstützung umfasst die Begleitung zum Frauenarzt oder in die Geburtsklinik, den Besuch der Wöchnerinnen im Krankenhaus, die Vermttlung von Frauen- oder Kinderärzten und die Hilfe bei Alltagsproblemen.

In regelmäßigen Abständen kommt unsere Hebamme zum Hausbesuch, da versuchen wir dabei zu sein, sei es zum Übersetzen oder um in sonstiger Weise behilflich zu sein. Manchmal besuchen wir einfach eine frischgebackene Mutter mit ihrem Säugling, weil sie allein ist und jemanden zum Reden oder Händchen halten braucht.


Auch und vor allem wollen wir uns für die Sicherheit und die Gesundheit der kleinsten Bewohner der Unterkunft einsetzen. Dafür, dass jedes Kind in gewaltfreier und kinderfreundlicher Umgebung lebt. Dafür, dass die medizinische Versorgung und sonstige notwendige Förderung gesichert ist.
 

Weitere Helfer, denen der Schutz und die besondere Fürsorge für die kleinsten und schwächsten Bewohner am Herzen liegt, sind uns herzlich willkommen. Wenn Sie helfen und/ oder mitmachen möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht: .

 

Deutschkurse in der Industriestraße

 

Deutsch lernen ist der erste Schritt zur Integration. Noch bevor die Flüchtlinge nach ihrer Anerkennung in den Integrationskursen Deutsch lernen, wollen wir sie mit dem ersten Rüstzeug zur einfachen Verständigung ausstatten. Auch in der Industriestraße bieten wir Deutschunterricht für die Asylbewerber an.


Wir freuen uns über jede Unterstützung. Um einen ersten Eindruck zu gewinnen, können Sie sich gerne mit in den Unterricht setzen. Wenn Sie bei uns mitmachen wollen, wenden Sie sich bitte an deutschkurse@helferkreis-germering.

Infocafe Industriestraße

Das „Infocafe“ ist die zentrale Kommunikations-Drehscheibe der Gemeinschaftsunterkunft in der Industriestraße. Das Infocafe findet 3 mal die Woche (Mittwoch 10:00 -12:00; Donnerstag 15:00 – 17:00, Freitag 10:00 – 12:00) statt. Vor Ort sind in einem separat eingerichteten Raum jeweils mindestens 2 HelferInnen für die Angelegenheiten der Asylbewerber da.


Schwerpunkt des Infocafes ist die Hilfe im Alltag der Asylbewerber. Dies umfasst u.a. die Vermittlung von Plätzen in Kindergärten und Schulen, die Vermittlung von Integrationskursen, die Unterstützung beim Eintritt in Sportvereine, Hilfe bei der Kontoeröffnung und beim Ausfüllen bestimmter Anträge.


Die Aufgaben des Infocafes sind klar abgegrenzt von den Aufgaben der Caritas Asylberatung im Hause. Die Caritas berät Asylbewerber rund um das eigentliche Asylverfahren, d.h. alles, was das Asylbewerber-Leistungsgesetz betrifft. Daneben leistet die Caritas u.a. Hilfe bei persönlichen Einzelproblemen der Asylbewerber.


Die Arbeit im Infocafe ist herausfordernd und vielfältig. Wir  suchen auch dafür weitere Helfer. Bitte wenden Sie sich an .

.